Private Arbeitsvermittlung Arbitex

Gute Arbeit. Sichere Zukunft!

Mit uns erreichen Sie
Ihre beruflichen Erfolgsziele!

Uns ist wichtig, dass unsere Kunden und Kundinnen stets bestens informiert sind. Deshalb haben wir in dieser Rubrik Antworten auf die häufigsten Fragen rund um das Bewerbungsverfahren zusammengestellt.
Sollte Ihre Frage hierin nicht enthalten sein, können Sie uns diese telefonisch oder per E-Mail stellen. Wir beraten Sie gern!

Häufig gestellte Fragen (FAQ)


Arbitex Private Arbeitsvermittlung

Für Interessenten

Häufige Fragen
(Für Bewerber)

Allgemeine Fragen:

Welche Vorteile bietet Arbitex gegenüber anderen Arbeitsvermittlern?
Dank jahrelanger Erfahrung auf dem Gebiet der Arbeitsvermittlung steht Arbitex den Kunden mit ihrem umfangreichen Know-how zur Seite. Vielseitige Auswahlkriterien ermöglichen eine zielgenaue, auf die Interessen des Kunden maßgeschneiderte Bewerbung, um die Zahl relevanter Ergebnisse möglichst hoch zu halten.
Unsere Mitarbeiter sind zudem bestens darüber informiert, worauf es bei Bewerbungen zu achten gibt, und Unterstützen Sie gern bei der Optimierung Ihrer Unterlagen, damit Ihre Bewerbung im besten Licht erscheint.
Ist Arbitex eine Zeitarbeitsfirma?
Nein, Arbitex ist keine Zeitarbeitsfirma. Wir vermitteln unsere Kunden in langfristige feste Arbeitsverhältnisse in Unternehmen der freien Wirtschaft. Der Arbeitsvertrag wird ausschließlich mit dem vermittelten Arbeitgeber und nicht mit Arbitex geschlossen. Des Weiteren vermitteln wir grundsätzlich nicht an Zeitarbeitsfirmen.
In welchen Branchen vermitteln wir?
Wir vermitteln qualifizierte Arbeitskräfte in eine Vielzahl von Branchen. Darunter sind unter anderem folgende Bereiche:

  • Kaufmännische Berufe
  • Technische Berufe
  • Informationstechnologien (IT)
  • Vertrieb und Industrie
  • und viele andere.
Was benötige ich, um Dienstleistungen von Arbitex in Anspruch zu nehmen?
Zur beiderseitigen Sicherheit hat der Gesetzgeber den Abschluss eines Vermittlungsvertrags vorgeschrieben, der beidseitige Rechte und Pflichten sowie unsere Leistungen enthält.
Bin ich verpflichtet, eine angebotene Arbeitsstelle anzunehmen?
Nein. Die endgültige Entscheidung über die Unterzeichnung des Arbeitsvertrags liegt ausschließlich bei Ihnen und dem Arbeitgeber, denn Ihre Zufriedenheit mit der neuen Arbeit hat für uns Priorität.
Sind Ihre Dienstleistungen bzw. Vermittlung für mich kostenlos?
Wenn Sie einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein von der Bundesagentur für Arbeit oder vom JobCenter besitzen, tragen Sie keine Kosten, sofern die Bezahlung – im Falle einer erfolgreichen Vermittlung – von dem zuständigen Leitungsträger (Agentur für Arbeit, JobCenter etc.) erfolgt.
Sollten Sie keinen Rechtsanspruch auf einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein haben, bieten wir Ihnen auch hier eine Alternative an. Für eine erfolgreiche Vermittlung berechnen wir eine Pauschale i. H. v. einem Monatsgehalt (brutto), jedoch maximal 2.000 Euro inkl. USt. Mehr Information über unsere Kostengestaltung finden Sie auf der Seite Konditionen.
Können Sie meine Bewerbungsunterlagen an mich zurücksenden?
Wenn Sie eine spätere Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen entsprechend großen, ausreichend frankierten und adressierten Umschlag Ihren Unterlagen bei. Eine Rücksendung ist anderenfalls nicht möglich. Ihre Bewerbungsunterlagen werden unter Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzrichtlinien behandelt!

Bewerbung:

Auf welchem Wege bewerbe ich mich bei Arbitex?
Wir bevorzugen Bewerbungen per E-Mail, um Ihnen lange Bearbeitungszeiten und hohe Portokosten zu ersparen. Bewerbungen per Post oder Fax (mit Angabe Ihrer E-Mail-Adresse) nehmen wir jedoch ebenfalls entgegen.
Was geschieht, nachdem Arbitex meine Unterlagen erhalten hat?
Nach Eingang werden Ihre Unterlagen von uns auf Vollständigkeit und Eignung geprüft. Das Ergebnis teilen wir Ihnen zeitnah mit.
Wie vermittelt mich Arbitex an potentielle Arbeitgeber?
Anhand des Fragebogens ermitteln wir die für Sie am besten geeigneten Arbeitgeber, denen Ihre Bewerbungsunterlagen vorgelegt werden können.
Anschließend optimieren wir Ihre Unterlagen, damit sie nicht nur den aktuellen Standards entsprechen, sondern auch der sorgfältigen Prüfung eines Personalleiters standhalten.
Kann ich bestimmte Unternehmen aus dem Bewerbungsverfahren ausschließen?
Selbstverständlich möchten Sie nicht, dass Ihre Bewerbung an den ehemaligen und aktuellen Arbeitgeber oder bspw. Unternehmen, bei denen Sie sich bereits beworben haben, weitergeleitet werden. So wie wir Ihre Wünsche in Bezug auf den künftigen Einsatz berücksichtigen, respektieren wir auch, wenn Sie die Weitergabe Ihrer Bewerbung an bestimmte Firmen nicht wünschen. Dies können Sie im Personalfragebogen vermerken.
Kann ich mich auch als Berufseinsteiger bei Arbitex bewerben?
Ja! Viele Menschen wählen unseren Service sogar bewusst, weil die große Anzahl an Angeboten einen optimalen Start ins Berufsleben bietet.
Wie geht Arbitex mit meinen persönlichen Daten um?
Wir behandeln Ihre Daten und Unterlagen selbstverständlich streng vertraulich. Die personenbezogenen Daten werden niemals zu Werbe- oder Marketingzwecken an Dritte weitergegeben.

Vermittlungsgutschein:

Was ist ein Vermittlungsgutschein bzw. Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein?
Ein Vermittlungsgutschein (ab dem 1. April 2012 Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein) ist ein Gutschein der Bundesagentur für Arbeit (ein Verrechnungsscheck), mit dem Sie einen privaten Arbeitsvermittler mit der Suche nach einem Arbeitsplatz beauftragen können. Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein beinhaltet einen festen Betrag und ist personalisiert und somit nicht auf andere übertragbar. Bei einer erfolgreichen Vermittlung erhält der private Arbeitsvermittler ein Vermittlungshonorar von der Agentur für Arbeit bzw. dem JobCenter. Dabei müssen jedoch bestimmte Rahmenbedingungen, die im AVGS aufgelistet sind, erfüllt werden, unter anderem:

  • Es muss sich um eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung handeln, bei der eine Beschäftigungsdauer von mindestens drei Monaten und einer wöchentlichen Arbeitszeit von mindestens 15 Stunden vereinbart wird.
  • Der Arbeitsbeginn muss unbedingt in der Gültigkeitsdauer des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins liegen.
Wer hat einen Rechtsanspruch auf einen Vermittlungsgutschein bzw. Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein?
Jeder, der einen Anspruch auf Arbeitslosengeld (ALG I) hat (auch ruhenden), in einer Rahmenfrist von drei Monaten vor der Beantragung des Vermittlungsgutscheines bzw. Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheines mindestens 6 Wochen lang arbeitslos war und noch nicht vermittelt wurde. Auch (zuletzt) Beschäftigte einer offiziell geförderten Arbeitsbeschaffungsmaßnahme (ABM) oder Strukturanpassungsmaßnahme (SAM) gehören dazu.
ALG II – Anspruchsberechtigte (Hartz IV) hingegen besitzen keinen Rechtsanspruch auf den AVGS. Die Ausstellung liegt im Ermessen Ihres Sachbearbeiters bei dem Jobcenter. Fragen Sie dort nach, ob Sie einen AVGS erhalten können.
Wie erhalte ich den Vermittlungsgutschein nach der 6-wöchigen Frist?
Einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein können Sie telefonisch, schriftlich oder persönlich unter Angabe Ihrer Kundennummer bei Ihrem Sachbearbeiter bei der Agentur für Arbeit bzw. dem JobCenter kostenlos beantragen.
Entstehen für mich verdeckte Kosten trotz eines vorhandenen Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins?
Der gültige Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) deckt unsere Dienstleistungen unter Einhaltung unter anderem folgender Voraussetzungen:

  • Gültigkeitsdauer
  • Regionale Festlegung (für den Träger – im Bundesgebiet oder Berlin)
  • Art und Dauer der Beschäftigung (Mindestarbeitszeit 15 Wochenstunden).

Weitere Voraussetzungen entnehmen Sie Ihrem eigenen AVGS.

Deckt der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein freiberufliche Stellen oder Minijobs?
Nein. Lediglich Vermittlungen in feste Angestelltenverhältnisse von mindestens 15 Wochenstunden werden von der Agentur für Arbeit über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein gefördert.

Für Bestandskunden

Häufige Fragen
(Für Bestandskunden)

Algemeine Fragen

Was bedeutet – Optimierung der Unterlagen?
Als eine kostenlose Zusatzleistung bieten wir Ihnen an, Ihre Bewerbungsunterlagen zu optimieren, damit diese nicht nur den aktuellen Standards entsprechen, sondern auch der sorgfältigen Prüfung eines Personalsachbearbeiters standhalten. Hierbei achten wir insbesondere auf den Inhalt, indem wir aufgefallene Fehler jeglicher Art korrigieren, sowie auf die Form (u.a. Anpassung, Zusammenstellung, Optimierung für die Weiterleitung per E-Mail). Allerdings beschäftigen wir uns nicht mit kreativem Schreiben, denn jede Bewerbung sollte möglichst individuell sein.
Wie lange dauert es, bis ich eine positive Rückmeldung auf meine Bewerbung erhalte?
Nachdem Ihre Bewerbung weitergeleitet worden ist, dauert es im Durchschnitt 1 bis 7 Tage, bis Sie eine Rückmeldung vom Arbeitgeber erhalten. Jedoch, da jeder Fall individuell ist, basieren diese Angaben auf unseren statistischen Informationen. Hierfür kann leider keine Gewähr geleistet werden.
Bin ich verpflichtet, eine angebotene Arbeitsstelle anzunehmen?
Nein. Über die Annahme eines Angebotes entscheiden Sie selbst, denn Ihre Zufriedenheit mit der neuen Arbeit hat für uns Priorität.
Wie bereite ich mich auf ein Vorstellungsgespräch vor?
Wenn Ihre Bewerbung als Initiativbewerbung weitergeleitet wurde, bedeutet das, dass das kontaktierte Unternehmen noch keine Stelle ausgeschrieben und dementsprechend kein Anforderungsprofil kundgegeben hat. In diesem Fall wird von dem Bewerber erwartet, dass er sich mit der Tätigkeit des Unternehmens auseinandersetzt und seinen Gesprächspartner von seiner Qualifikation überzeugt.
Ich plane einen Urlaub. Was soll ich beachten?
Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Urlaub und bitten Sie, uns hierüber unverzüglich zu informieren, denn Sie erhalten positive Rückmeldungen ausschließlich per E-Mail weitergeleitet. Das bedeutet, dass Sie Ihr E-Mail-Konto täglich prüfen sollen.
Ich habe einen Arbeitsvertrag unterschrieben! Wie gehe ich weiter vor?
Herzlichen Glückwunsch! Nun, nachdem Sie Ihr Ziel erreicht haben, sollen Sie nur folgende Schritte unternehmen:

Sie senden uns

  • eine Kopie Ihres Arbeitsvertrags und
  • – sofern vorhanden – das Original Ihres Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins,

damit wir Ihre Akte entsprechend bearbeiten können.

Wer ist mein Ansprechpartner?
Bei allen Angelegenheiten stehen Ihnen unsere hilfsbereite Kundenbetreuer – Herr Kurske und Herr Schreiner zur Verfügung.

Falls Ihre Frage nicht dabei ist, kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail oder rufen Sie uns an! Wir freuen uns, wenn wir Ihnen direkt weiterhelfen können.

Bewerben Sie sich bei uns noch heute und schicken Sie uns Ihre Bewer­bungs­unter­lagen!

Private Arbeitsvermittlung Arbitex ist zugelassener Träger nach AZAV
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich jedoch mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
View more
Cookies settings
Akzeptieren
Ablehnen
Datenschutz & Cookies Hinweise
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active

Datenschutzerklärung

Grundsätze

Die private Arbeitsvermittlung Arbitex nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich an die Regeln des Datenschutzes, insbesondere an die Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Personenbezogene Daten werden nur dann verarbeitet, wenn der Betroffene eingewilligt hat, diese für die Erfüllung eines Vertrages erforderlich sind oder die DSGVO oder ein anderes Gesetz die Verarbeitung erlaubt oder vorschreibt.

Der Verantwortliche für die Einhaltung des Datenschutzrechts ist
Herr Jan Schreiner als Inhaber der Privaten Arbeitsvermittlung Arbitex
Stresemannstr. 40, 10963 Berlin
E-Mail:
Impressum: http://arbitex.de/impressum/


Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden und in welchem Umfang diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden.

Grundsätzlich ist die Nutzung unserer Webseite ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit Sie selbst uns Ihre Daten überlassen, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Dabei möchten wir darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Sofern Sie dieses Risiko vermeiden möchten, können Sie gern zu uns auf dem Postwege oder per Telefon Kontakt aufnehmen.

Kontaktaufnahme Unsere Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail) umfasst. Sofern Sie per E-Mail, Telefon, Telefax oder auf dem Postwege den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die uns übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Diese auf freiwilliger Basis uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Auftragsbearbeitung oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser Daten an Dritte. Die im Wege der Kontaktaufnahme von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage bzw. des Auftrages gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen gelöscht.

Cookies Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen. Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Eingebettete Inhalte von anderen Internetseiten Beiträge auf dieser Internetseite enthalten zum Teil eingebettete Inhalte (z. B. Videos, Bilder, Beiträge, Stellenanzeigen etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Internetseiten verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Internetseite besucht hätte. Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die eingebetteten Inhalte sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bitten wir den jeweiligen Datenschutzhinweisen der verantwortlichen Anbieter zu entnehmen. Wir haben hierauf leider keinen Einfluss. Vor der Einstellung der eingebetteten Inhalte haben wir diese sorgfältig überprüft und uns auch vergewissert, dass dort entsprechende Datenschutzvorkehrungen getroffen wurden.

Facebook Plug-in Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE-“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z. B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

Social Media Neben der von Ihnen besuchten Webseite haben wir für unser Unternehmen Accounts bei Facebook, Twitter, Linkedin und Google + eingerichtet und mit unserer Webseite verlinkt, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Von uns werden über diese Accounts keine personenbezogenen Daten erhoben.

  • Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.
  • Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte Googles Datenschutzhinweisen: www.google.com/policies/privacy/partners/ und der FAQ: support.google.com/plus/bin/answer.py
  • Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy
  • Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, können diese den Datenschutzhinweisen von LinkedIn entnehmen: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Google Maps Über unseren Kontaktdaten haben wir Standortanzeigen platziert, welche unter Rückgriff auf die Dienste von Google Maps generiert werden. Die Bereitstellung der Karte erfolgt somit durch Google Inc., Mountain View, Kalifornien, USA. Die Datenbereitstellung erfolgt durch eine Verbindung mit Ihrem Browser und dem Server bzw. den Servern von Google Inc. Dieser Vorgang entspricht einer direkten Nutzung der Google-Suchmaschine bzw. des entsprechenden Kartendienstes. Die in diesem Zusammenhang vorgenommene Datenverarbeitung erfolgt durch Google Inc. Weitere Informationen hierzu können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Google Analytics Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen. Wir benutzen diesen Dienst für die Optimierung unseres Werbeauftrittes. Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Pseudonymisierung Unser Anliegen im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art 6 EU-DSGVO Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Deaktivierung der Datenerfassung durch Google Analytics Mithilfe des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics-JavaScript (ga.js, analytics.js, dc.js) können Website-Besucher verhindern, dass Google Analytics ihre Daten verwendet.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google Fonts Datenschutzerklärung Wir verwenden Google Fonts der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite. Die Verwendung von Google Fonts erfolgt ohne Authentisierung und es werden keine Cookies and die Google Fonts API gesendet. Sollten Sie ein Konto bei Google haben, werden keine Ihrer Google-Kontodaten an Google während der Nutzung von Google Fonts übermittelt. Google erfasst lediglich die Nutzung von CSS und der verwendeten Fonts und speichert diese Daten sicher. Mehr zu diesen und weiteren Fragen finden Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq?tid=311101126.

Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Google Analytics Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen Wir haben in Google Analytics die Funktionen für Werbeberichte eingeschaltet. Die Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen enthalten Angaben zu Alter, Geschlecht und Interessen. Damit können wir uns – ohne diese Daten einzelnen Personen zuordnen zu können – ein besseres Bild von unseren Nutzern machen. Mehr über die Werbefunktionen erfahren Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/3450482?hl=de_AT&utm_id=ad.

Sie können die Nutzung der Aktivitäten und Informationen Ihres Google Kontos unter “Einstellungen für Werbung” auf https://adssettings.google.com/authenticated per Checkbox beenden.

Automatische Datenspeicherung und Serverstatistiken Wenn Sie heutzutage Webseiten besuchen, werden gewisse Informationen automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf dieser Webseite.

In den unvermeidlichen Serverstatistiken werden automatisch solche Daten gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • die Adresse (URL) der aufgerufenen Webseite
  • Browsertyp/-version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten können wir in der Regel nicht bestimmten Personen zuordnen. In der Regel werden Webserver-Logfiles zwei Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Wir geben diese Daten nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden. Die Rechtsgrundlage besteht nach Artikel 6  Absatz 1 f DSGVO (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung) darin, dass berechtigtes Interesse daran besteht, den fehlerfreien Betrieb dieser Webseite durch das Erfassen von Webserver-Logfiles zu ermöglichen.

Rechte laut Datenschutzgrundverordnung Ihnen stehen laut den Bestimmungen der DSGVO grundsätzlich die folgende Rechte zu:

  • Recht auf Berichtung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) (Artikel 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Recht auf Benachrichtigung – Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
  • Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden (Artikel 22 DSGVO)

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich an die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) wenden.

Datenschutz im Bewerbungsverfahren / Speicherdauer Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, bspw. per E-Mail, an uns für die Verarbeitung übermittelt. Schließen wir einen Vermittlungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung der Arbeitsvermittlung unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von uns kein Vermittlungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen spätestens sechs Monate nach Einreichung der Bewerbung gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen.

Für Daten bei Inanspruchnahme von Dienstleistungen des Arbeitsvermittlers, ohne erfolgreicher Vermittlung und Abrechnung, besteht, gemäß § 298 Abs. 2 Satz 2 SGB III, eine Speicherfrist von 3 Jahren nach Beendigung der Zusammenarbeit. Der Stichtag des Fristbeginns, gemäß § 199 Abs. 1 Nr. 1, ist der 31.12. des Jahres, in dem die Zusammenarbeit beendet wurde und läuft dann in 3 Jahren mit demselben Stichtag, dem 31.12. ab. Eine Beendigung der Zusammenarbeit liegt vor, wenn der Vermittlungsvertrag, egal von welcher Vertragspartei, gekündigt wurde und es keine Vermittlung durch den Vermittler entstanden ist, ggf. 12 Monate nach der Beendigung der Zusammenarbeit gab.

Für Daten (und dazugehörige Nachweise, etc.) bei Inanspruchnahme von Dienstleistungen des Arbeitsvermittlers, mit erfolgreicher Vermittlung und/oder Abrechnung dieser ist eine Speicherfrist von 10 Jahren, gemäß § 147 Abs. 3 i. V. m. Abs. 1 Nr. 1, 4 und 4a AO, § 14b Abs. 1 UStG nach Beendigung der Abrechnung (sog. Nachbetreuung). Ist eine Forderung des Vermittlers noch offen, werden die Daten gemäß den Vorschriften der Zivilprozessordnung und des Bürgerlichen Gesetzbuches vier Jahre lang aufbewahrt, weil erst nach drei Jahren die Ansprüche verjähren, beginnend mit dem Schluss des Jahres der Anspruchsentstehung.

Ihr Auskunftsrecht Die über Sie gespeicherten Daten werden wir Ihnen auf Ihre Anfrage mitteilen.

Ihr Widerspruchsrecht Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an uns.

Aufsichtsbehörde Letztendlich steht Ihnen auch das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmens wenden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Behandlung Ihrer Daten haben, nehmen Sie auf dem für Sie einfachsten Weg Kontakt zu uns auf.

Save settings
Cookies settings